Meister in Teilzeit

7.500,00 

Kälteanlagenbauermeister + Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gemäß §7a der HwO
Lerninhalte Teil 1+2 (ca.1200h) gemäß BIV-Leitfaden für die Meisterausbildung

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Meisterausbildung in Teilzeit Kälteanlagenbauermeister + Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gemäß §7a der HwO

Lerninhalte Teil 1+2 (ca.1200h) gemäß BIV-Leitfaden für die Meisterausbildung

Lehrgangsinhalte

Bereich Grundlagen Kältetechnik
Wärme- und Strömungslehre ca. 100 Std.
Fachmathematik + Mechanik ca. 75 Std.
Wärmedämmung und Kälteschutz ca. 75 Std.

Bereich angewandte Kältetechnik
Verfahren der Kälteerzeugung ca. 60 Std.
Hauptteile einer Kälteanlage ca. 60 Std.
Mess- und Regelungstechnik ca. 100 Std.
Kältemittel und Öle ca. 30 Std.
EG-Recht und Sicherheitsvorschriften ca. 20 Std.

Bereich Klimatechnik
Grundlagen ca. 20 Std.
Psychrometrische Grundlagen ca. 30 Std.
Kühllastberechnung ca. 30 Std.
Methode des Wärmetransportes ca. 50 Std.
Projektierung/Kalkulation/Präsentation ca. 130 Std.

Bereich Elektrotechnik
Elektrofachkraft für f. T. gem. § 7a HwO 40 Std.
Wechsel- und Drehstromtechnik ca. 50 Std.
Antriebs- und Steuerungstechnik ca. 110 Std.
Errichtung elektrischer Anlagen ca. 50 Std.
Betrieb von Elektrischen Anlagen ca. 20 Std.
Akustik ca. 18 Std.

Bereich Kältepraxis
Löten und Anlagenbau ca. 80 Std.
Technische Kommunikation ca. 40 Std.
EG-Druckgeräterichtlinie, BetrSVO ca. 12 Std.

Auftragsabwicklung
Möglichkeiten der Auftragsbeschäftigung
Methoden und Verfahren der Arbeitsplanung
Standortbezogene Bestandaufnahme an Kältetechnische Anlagen etc.

Betriebsführung und Betriebsorganisation
Betriebliche Kosten ermitteln und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge verstehen
Bedeutung des betrieblichen Qualitätsmanagements
Konzepte für Betriebsstätten etc.

Zulassungsvoraussetzungen/Zielgruppe
Gesellenprüfung, mindestens 2 Jahre Tätigkeit im Kälteanlagenbau

Veranstaltungsform
Berufsbegleitend in Teilzeit, zuzüglich 8 Vollzeitwochen
(34 x Fr./Sa. + 4 VZ-Wochen / Jahr)

Dauer des Lehrgangs:
2 Jahre

Unterricht:
Freitags 17.00 – 21.00 Uhr / Samstags 08.30 – 15.30 Uhr
Berufsbegleitend in Teilzeit, zuzüglich 8 Vollzeitwochen
(34 x Fr./Sa. + 4 VZ-Wochen / Jahr)

 

Informationsflyer

 

Anmeldeflyer

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Meister in Teilzeit“